Steinkreuz (48.772828, 15.530582)

Steinkreuz

 
 

Westlich von Kleinulrichschlag, am Beginn des Güterweges nach Drösiedl, steht dieses Hochkreuz.


Das große Steinkreuz steht auf einem mächtigen konkav geschweiften Sockel mit rechteckiger Basis zwischen gekehlten Gesimsen aus Granit. Am unteren Beginn des Steinkreuzes wiederholt sich verkleinert und dem Kreuz angepasst die Form des Sockels. Anschließend sehen wir den Blechschnitt der Hl. Jungfrau Maria, über ihr ein Hostienkelch und zwei Kerzen im Relief und wiederum darüber der Corpus Christi als bemalter Blechschnitt gestaltet. Das Kreuz ist mit einem rundgeformten Blechdach abgedeckt. Die INRI Tafel und einige Sterne des Blechdaches fehlen.

Im Sockel können wir folgenden schon sehr verwitterten Text lesen: „Gewiedmet durch Andres und Th. Ergott zu Ehren des bitteren Leidens u. Sterbens Jesu Christi – 1864“

Steinkreuz
Steinkreuz
Steinkreuz
Steinkreuz



Größere Karte anzeigen

Hochkreuze aus Stein – eine charakteristische Form des religiösen Denkmals im nördlichen Waldviertel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.