ALLE KLEINDENKMÄLER
IN BLOGFORM
Zum Thema
Standorte
auf der Karte
ZWalk – Wanderungen rund
um Zwettl im Waldviertel

HERZLICH WILLKOMMEN

Auf unserem Blog

(sprich: [zet] [krʊks] ) wollen wir die Vielfalt, Schönheit und oftmalls Einzigartigkeit unserer Kleindenkmäler zeigen.

Wir Wanderer kommen immer wieder an Kleindenkmälern vorbei, die unser Interesse wecken. Dem aufmerksamen Betrachter erzählen sie von Krieg und Krankheit, von Sitten und Gebräuchen, von Menschen und Geschlechtern früherer Zeiten. Mitunter jedoch hüllen sie sich in ein Geheimnis und geben uns Rätsel auf.

Über Vieles können wir hier nicht berichten, weil wir es einfach nicht wissen, oder weil es keine einschlägige Literatur gibt, darum rufen wir alle Leser auf, ihr Wissen und ihre Anekdoten zum jeweiligen Bild preis zu geben.

  Infos bitte an zcrux[at]aon.at oder direkt als Kommentar beim jeweiligen Beitrag.

VIRTUELLE BUCHPRÄSENTATION
Kuenringerstein (48.589580, 15.135786)
Gemeinde Zwettl NÖ Moidrams    Den Kuenringerstein findet man im Moidramswald am sogenannten Himmelsbühel zwischen Moidrams und Waldhams südlich von Syrafeld an der Katastralgemeindegrenze Moidrams – Gschwendt.
Dreifaltigkeits-Bildstock (48.599517, 15.160140)
Gemeinde Zwettl NÖ Moidrams    An der Ecke Hermann Feucht-Straße – Propstei, am oberen Ende des Krankenhausparkplatzes, steht ein Bildstock aus Kalksandstein mit der Heiligen Dreifaltigkeit (Gnadenstuhl) aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Steinkreuz (48.600532, 15.165266)
Gemeinde Zwettl NÖ Koppenzeil    Am oberen Ende des Zwettler Kreuzweges steht ein mächtiges Steinkreuz auf einem rechteckigen Sockel.
Figurenbildstock Heiliger Urban
(48.468671, 15.667255)
Gemeinde Langenlois Langenlois    Die Statue des Heiligen Urban steht im oberen Teil der Kellergasse Sauberg, rechter Hand vom Ort kommend.
Bildstock (48.566273, 15.338937)
Gemeinde Rastenfeld Rastenfeld    Der Breitpfeiler steht an der Straßenkreuzung der alten Straße von Rastenfeld nach Gföhl und der Straße nach Rastenberg am Fuß des Gerichtsbühels.
Holzkreuz (48.946922, 15.044156)
Gemeinde Litschau Litschau    Am westlichen Ufer des Herrensees steht ein großes Holzkreuz und erinnert an eine Tragödie vom 26. August 1928.
Holzkreuz (48.533425, 15.203234)
Gemeinde Großgöttfritz Engelbrechts    Am Auberg steht seit dem Herbst 2020 ein großes Gipfelkreuz aus Holz samt Blechdach auf 811 m Seehöhe.