Robert Hamerling Denkmal (48.603847, 15.163823)

Robert Hamerling Denkmal

Denkmalschutz

 
 

Das Robert Hamerling Denkmal hat seinen Ehrenplatz auf dem Statzenberg vor dem zweiten Eingang zur Bezirkshauptmannschaft Zwettl.


Detail

Der am 24.März 1830 in Kirchberg am Walde geborene und am 13.Juli 1889 in Stifting bei Graz (heute Stadtteil im 10. Grazer Stadtbezirk Ries) gestorbene Dichter Robert Hamerling war zu seiner Zeit als Erzähler, Dramatiker, Epiker und Lyriker weithin bekannt. Von 1840 bis 1844 war Hamerling Sängerknabe im Stift Zwettl.

Im Verfahren über die Genehmigung zur Errichtung eines Denkmales nach Hamerlings Tod machte durch Losentscheid die Hauptstadt des Nachbarbezirkes Waidhofen an der Thaya das Rennen. Die Zwettler gaben aber nicht auf, gründeten ein Hamerlingdenkmal-Komitee und errichteten im Jahre 1915 eine lebensgroße, vom Grazer Künstler Hans Brandstetter geschaffene Galvanoplastik.

Galvanoplastiken sind Plastiken aus Metall, die nicht durch Guss, sondern Galvanisieren eines in der späteren Plastik entweder verbleibenden oder nach Galvanisation entfernten Modells hergestellt werden. Sie sind wegen ihrer geringen Wanddicke vergleichsweise leicht, aber dennoch stabil.

Detail
Detail


Größere Karte anzeigen

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.