Eisenkreuz (48.694092, 15.270047)

Eisenkreuz

 
 

Südöstlich von Bernschlag steht ein Eisenkreuz auf einem hohen Granitsockel.


Detail

Der im Querschnitt rechteckige Sockel wird nach oben hin immer schmäler. Mehrere umlaufende Profilierungen gliedern den Schaft. Das Eisenkreuz wird im hinteren Bereich durch eine Eisenstange gestützt, die im Steinsockel fixiert ist. Im unteren Teil ist folgender Text mit einer interessanten Schrift (siehe Foto) eingemeißelt: „1878 Florian Schmid“. Auf einer Eisentafel steht der Spruch:“O Wanderer geh nicht vorbei ohne dass Jesus Christus gegrüßet sei“.


Größere Karte anzeigen


ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelZu finden auf unseren Wanderungen:
● Kuenringerweg 611 – Teil 4


2 Comments

  1. Marksteiner Adolf

    Dieses herrliche Eisenkreuz wurde von meinem Ururgroßvater
    Florian Schmid im Jahre 1878 gestiftet.
    Renoviert wurde dieses schmucke Kreuz von der Fam. Wilhelm Schmied
    Bernschlag 34, auf deren Grund es sich heute befindet.
    Es sei Ihnen Dank gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.