Eisenkreuz (48.577928, 14.912928)

Eisenkreuz

 
 

Südlich von Kasbach, an der Straße Richtung Harruck, steht am Waldrand ein Eisenkreuz auf einem kurzen Steinsockel.


Das Kreuz trägt ein Kruzifix und eine Blechtafel mit folgender Inschrift: „Ruhestätte Familie EICHINGER Kasbach“.

Eine Jahreszahl ist nicht vorhanden.

Im Heft „Religiöse Kleindenkmale im Gemeindegebiet Langschlag“ erfährt man Folgendes:
Laut Überlieferung wird hier die Magd aus Haus Nr.4 (Krupka – vormals Völk – vormals Eichinger) vom Blitz erschlagen. Zum Gedenken wird ein Bild an einem Baum angebracht. Als Ersatz wird schließlich um 1985 das alte Grabkreuz der Familie hierher versetzt.

Eisenkreuz
Eisenkreuz


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.