Bildstock (48.563136, 15.309952)

Bildstock

 
 

Nördlich von Werschenschlag an der alten Straße nach Wolfsberg steht ein aus Bruchsteinen gemauerter Tabernakelbildstock aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.


Bildstock

Auf einem würfelförmigen Sockel steht ein grobverputzter Pfeiler mit breiten Fasen, der in einer etwas breiteren Kragplatte endet. Darauf befindet sich ein auf drei Seiten offener Tabernakel aus Beton. Die Nische ist leer. Darüber befindet sich ein pyramidenförmiges Dach. Bekrönt wird der Pfeiler mit einem Patriarchenkreuz.

Jahreszahlen und sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

2013 wird der Bildstock renoviert, wobei der ehemals gemauerte Tabernakel mit dem Dachaufsatz durch gegossene Betonteile ersetzt wird.

Bildstock
Bildstock

Bildstock

Das Denkmal wird in der Zeit zwischen 1925 und 1932 als Aquarell festgehalten.

Aquarell, 154 x 127 mm. Bezeichnet: Bei Werschenschlag an der Straße nach Wolfsberg.

Mehr dazu unter „Religiöse Kleinkunst im Postkartenformat“.



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.