Panaglkreuz (48.614898, 15.186182)

Panaglkreuz

Denkmalschutz

Gemeinde Zwettl NÖ
Stift Zwettl

 
An der Einmündung des Hopfenbergweges am Teufelsberg steht etwa 10 m neben der Verbindungsstraße von Zwettl nach Stift Zwettl das Panaglkreuz.

Auf einem quaderförmigen Sockel mit quadratischem Grundriss, der auf zwei Seiten verziert ist, ruht eine toskanische Säule. Toskanische Säulenschäfte sind vollkommen schmucklos und haben keine Kannelierung. Auf der Säule befindet sich eine quadratische Kragenplatte, die einen Würfeltabernakel trägt. Die kleine eingemeißelte Nische mit Rundbogen beherbergt ein einfaches Eisenkreuz mit Kruzifix. Dachplatte, Dach und Kleeblattkreuz sind aus einem Stück gefertigt.

Es wird im Jahre 1690 vom damaligen Hofrichter des Klosters, Matthias Panagl, errichtet.


Detail

Detail

Detail

Detail

Detail





ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im Waldviertel
Zu finden auf unseren Wanderungen:
● Thayaquellenwanderweg 623 – Teil 2

Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.