Kriegerdenkmal (48.462539, 14.967032)

Kriegerdenkmal

 
 

Östlich von der Pfarrkirche in Altmelon findet man das Kriegerdenkmal.


Peter Waldbauer berichtet:
Das Kriegerdenkmal in Altmelon wurde von mir entworfen und aus dem beliebten Wachauer Marmor hergestellt. Dieser wird in Kottes aus den eigenen Steinbrüchen abgebaut. Das Kreuz ist zur Gänze handgearbeitet. Der Felsen ist ein sogenannter „Findling“ und stammt auch aus dem Steinbruch in Kottes. Nur die Schrifttafeln wurden wegen des Farbkontrastes aus schwarzem Schwedischen Granit hergestellt. Diese Form des Kriegerdenkmales wurde deshalb gewählt, weil sie in die steinige Landschaft passt.

Die Tafeln von links nach rechts:

Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.