Bildstockfragment (48.609785, 15.170711)

Eisenkreuz

Gemeinde Zwettl NÖ
Oberhof

Am Rande des Gebäudes Allentsteigerstraße 1 steht seit kurzem eine Steinsäule ohne dazugehörigem Tabernakel.

Die gebrochene und mit Eisenklammern reparierte Steinsäule hat einen quaderförmigen Fußblock, der in eine achteckige Säule übergeht, die ohne Verzierungen abrupt endet. Diese Säule trug vermutlich ursprünglich ein Eisenkreuz, wie noch zu erkennen ist.

Von wo diese Säule stammt wissen wir nicht. Jahreszahlen und sonstige Hinweise fehlen.

Das mächtige Gebäude, vor dem die Granitsäule steht, war ursprünglich Besitz der Kuenringer und gehörte dann zum Stammbesitz des Stiftes Zwettl. Im Jahre 1590 lässt Abt Ulrich Hackl diese Herrschaftstaverne von Grund auf neu errichten. Seither hat das Gebäude viele Besitzer beherbergt.


Detail

Detail




Hallo

Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.