Eisenkreuz (48.622032, 15.158754)

Eisenkreuz

 
 

Wandert man von Zwettl nach Gradnitz südlich am Waldrand entlang der Eisenbahn, dann trifft man beim sogenannten Binder auf ein Eisenkreuz, das auf einem kurzen Sockel ruht.


Auf einer Tafel steht der Spruch: „Gelobt sei Jesus Christus“. Sonstige Jahreszahlen oder Hinweise sind nicht vorhanden.

Es handelt sich um ein ehemaliges Grabkreuz von Familie Müllner.

Februar 2014:
Ein Opfer der Umfahrungsstraße. Zertrümmert bei Holzschlägerungsarbeiten.

Eisenkreuz
Eisenkreuz


Februar 2016:

Eisenkreuz
Eisenkreuz


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.