Rathbauerkreuz (48.602169, 15.173042)

Rathbauerkreuz

Gemeinde Zwettl NÖ
Zwettl

Verlässt man Zwettl auf der Galgenbergstraße stadtauswärts, das jetzt nur mehr zu Fuß möglich ist, da dies eine Einbahnstraße ist, so trifft man bei der Kreuzung mit der Schillerstraße/Feldgasse auf das Rathbauerkreuz. Es wurde von seinem ursprünglichen Aufstellungsort hierher versetzt.

Rathbauer war ein Fuhrmann, der die nicht ungefährlichen Fahrten auf der Ausfahrtsstraße nach dem Süden über den Galgenberg durchführte. Am Ende seiner Dienstzeit ließ er zum Dank für die glücklich ausgegangenen Vorspannfahrten auf der steilen Galgenbergstraße eine quadratische Steinsäule mit Tabernakel und Steinkreuz errichten.

Die Säule steht auf einem dreimal so großen Sockel, deren Oberflächen leicht schräg sind. Außerdem hat sie, außer am Schulterblock, eine Fase. Die Säule ist an zwei Stellen gebrochen und mit Metallklammern repariert. In den drei flachen Nischen des Tabernakels befinden sich bemalte Blechbilder, die schon sehr verwittert sind. Sie zeigen den Heiligen Michael, den Heiligen Florian und ein weiteres Bild, das wir nicht mehr eindeutig zuordnen können.


Detail

Detail

Detail

Detail

Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.