Krankenhauskapelle (48.599633, 15.161931)

Krankenhauskapelle

Gemeinde Zwettl NÖ
Koppenzeil

Die Krankenhauskapelle befindet sich im Untergeschoß unterhalb des ersten Verbindungsganges neben dem Institut für physikalische Medizin und grenzt an das Atrium. Sie ist dem Heiligen Laurentius geweiht.

Seit der offiziellen Eröffnung des Zubaus (Orthopädie und Interne Bettenstation) am 10. Juli 2004 hat die Kapelle einen neuen Standort innerhalb des Krankenhauskomplexes erhalten.


Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle


Am 28. April 1973 nehmen Landeshauptmann Ökonomierat Andreas Maurer und Landesrätin Anna Körner den ersten Spatenstich zum Neubau des Zwettler Krankenhauses auf dem Propsteiberg vor. Die feierliche Segnung und Eröffnung erfolgt am 21. April 1979. Am 7. und 8. Mai 1979 erfolgt die Übersiedlung der Patienten und aller notwendigen Einrichtungen in das neue Haus am Rand der Stadt. Die Kapelle befindet sich zu diesem Zeitpunkt gleich nach dem Portier auf der linken Seite.


Krankenhauskapelle

Die erste Krankenhauskapelle wird im Jahre 1935 im ehemalige Siechenhaus, das 1856 aufgestockt und seit 1872 als Krankenhaus dient, eingerichtet. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Kreuzschwestern täglich zur heiligen Messe in die nahegelegene Pfarrkirche gehen.


Ab dem Jahre 1951 erfolgt ein Zubau und im ersten Stock wird eine schöne, helle Kapelle für die Schwestern und Patienten eingerichtet. Eine holzgeschnitzte Schutzmantelmadonna, ein Holzgeschnitztes Altarkreuz, eine barocke Krippe, sowie ein Harmonium tragen zur Verschönerung bei.

Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.