Gipfelkreuz Hirschenstein (48.337273, 15.093676)

Gipfelkreuz Hirschenstein

Gemeinde Münichreith – Laimbach
Gmaining

Auf dem Hirschenstein ( 879 m ) steht ein Holzkreuz.

Nördlich von Gmaining zwischen dem sogenannten Graben und dem Ortsteil Reith mit dem Oedhof schiebt sich ein bewaldeter Bergrücken mit steilen Flanken in das Tal. Auf der höchsten Erhebung steht ein großes Holzkreuz.

Das aus massiven Kanthölzern gefertigte Kreuz ist beim Kreuzungspunkt mit Keilen verstärkt und trägt ein Eisenkreuz mit Kruzifix und einem Relief der weinenden Frauen. Auf dem Querbalken kann man die Jahreszahl 2002 lesen. Am Fuße des Kreuzes gibt es eine Blechschatulle mit Gipfelbuch.

Etwa 40 Meter vor dem Gipfelkreuz kommt man bei einem unscheinbaren Grenzstein oder Vermessungspunkt vorbei. Hier verläuft die Grenze zwischen dem Bezirk Melk, Katastralgemeinde Gmaining und dem Bezirk Zwettl, Katastralgemeinde Gutenbrunn.


Gipfelkreuz Hirschenstein

Gipfelkreuz Hirschenstein

Gipfelkreuz Hirschenstein

Gipfelkreuz Hirschenstein

Gipfelkreuz Hirschenstein

Gipfelkreuz Hirschenstein




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.