Die vier Evangelisten (48.613349, 15.191474)

Die vier Evangelisten

Denkmalschutz

 
 

Neben dem Weg Hopfenberg – Neumühle steht ein gemauerter Bildstock mit einem Granitkreuz als Bekrönung. Die vier Nischen enthalten normalerweise Bilder der vier Evangelisten.


Derzeit fehlen die Bilder. Der Bildstock macht insgesamt einen sehr traurigen Eindruck. Hier soll laut Planungsunterlagen die Umfahrung Zwettl entstehen. Dieser Bildstock steht praktisch mitten auf der neuen Straße. Die nächste Zukunft wird uns zeigen, ob dieser Bildstock wieder errichtet wird.

Im Jahre 2017 wird der Bildstock abgetragen und 160 Meter südöstlich neu errichtet (48.612462,15.193197).

Die vier Evangelisten
Die vier Evangelisten
Die vier Evangelisten
Die vier Evangelisten

Die vier Evangelisten

Das Denkmal wird in der Zeit zwischen 1925 und 1932 als Aquarell festgehalten.
 
 
Mehr dazu unter „Religiöse Kleinkunst im Postkartenformat“.




Größere Karte anzeigen

One Comment

  1. Ranftl Johann

    Falls dieses Marterl dem Bau der Umfahrungstrasse im Wege steht, sollte man es wieder an seinen ursprünglichen Platz Kreuzung Dürnhof Stift Zwettl setzen. In alten Karten um 1940 ist es noch zu sehen. Mein Cousin Edmund Ranftl kann sich noch erinnern, es wurde bei der Errichtung des Lagers Stift Zwettl versetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.