Weiße Marter (48.656094, 15.118719)

Weiße Marter

Gemeinde Zwettl NÖ
Unterrabenthan

Dieser Bildstock, der in allen Karten den Namen „Weiße Marter“ trägt, dürfte in dieser Form noch nicht sehr alt sein und sieht wie aus Beton gegossen aus.

Er ist in seinem Querschnitt quadratisch und mit roten Dachziegeln gedeckt. Im Aufsatz gibt es auf drei Seiten Nischen, in denen Blechbilder montiert sind.

Straßenseitig dürfte es sich um die Darstellung von der Heiligen Maria mit Kind handeln.
Waldseitig können wir den Heiligen Hubertus von Lüttich als Jäger, mit einem Hirsch mit Kreuz im Geweih sehen.
Gegenüber ist der Heilige Leonhard von Noblat dargestellt, als Abt mit Kette, einen Ochsen befreiend. Er gilt als Patron der Bauern und des Viehs.

Der Künstler der Bilder ist uns nicht bekannt.

Am Schaft hängt ein sehr stark verwittertes Holzbild.

Von der Überlieferung weiß man, dass ein Unfall zweier Mädchen mit dem Pferdewagen gut ausging. Als Dank wurde die weiße Marter errichtet.


Detail

Detail

Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.