Wegkapelle (48.603632, 15.391807)

Wegkapelle

Denkmalschutz

 
 
Am westlichen Ortsende steht etwas erhöht eine barocke Wegkapelle.


Der im Querschnitt quadratische Bau hat abgerundete Ecken, ein übergiebeltes Rechteckportal und seitliche Pilaster. Sie hat ein ziegelgedecktes Pyramidendach, das mit einem Eisenkreuz bekrönt ist. Die sogenannte Mariahilfkapelle hat innen ein Platzlgewölbe und seitliche Rundnischen mit Statuen des Heiligen Christophorus und des Heiligen Florian. An den Wänden hängen zahlreiche Heiligenbilder. In der rechten Ecke steht ein verzierter steinerner Opferstock.

Die Ausstattung besteht einstmals aus wertvollen Holzfiguren, welche sich nunmehr im Museum von Neupölla befinden. Mit einfacher Ausstattung weicht man dem Problem des „Ausgeraubtwerdens“ aus.

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle

Wegkapelle



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.