Verschwundenes Kreuz (48.463802, 15.143029)

Verschwundenes Kreuz

Gemeinde Bad Traunstein
Dietmanns

Östlich von Dietmanns stand ein Kreuz.

In den Wanderkarten ÖK 50 ist der Standort noch eingetragen. Wie das Kreuz aussah, und wohin es gekommen ist, wissen wir nicht.

Im Heft „Kreuzstöckl – Dorfkapellen – Wegkreuze – Bildbäume in und um Traunstein“ erfährt man Folgendes:
Das Kreuz gehörte zum Haus Dietmanns Nr.5 und vom Besitzer Herrn Bauer erfahren wir Folgendes: Über den Ursprung und Aufstellungszeitpunkt des alten Kreuzes kann Herr Bauer keine Auskunft geben. Es wurde in den 1990er Jahren umgefahren und ist zerbrochen. Daraufhin wird ein neues Eisenkreuz auf einem voraussichtlich sicheren Platz etwas zurückversetzt aufgestellt. In den 2010er Jahren wird das Kreuz erneut zerstört und nicht wieder aufgestellt.


Verschwundenes Kreuz




Hinterlasse einen Kommentar

*

code