Steinkreuz (48.765351, 15.327542)

Steinkreuz

Gemeinde Göpfritz an der Wild
Weinpolz

Nordwestlich von Weinpolz steht ein großes Steinkreuz.

Das Hochkreuz steht auf einem mächtigen konkav geschweiften Sockel mit quadratischer Basis zwischen gekehlten Gesimsen aus Granit. Der Kreuzschaft mit quadratischem Querschnitt verjüngt sich nach oben leicht. Am unteren Ende ist ein Herz herausgemeißelt. Die Balkenenden weisen eine Dreipassform (Gewürznelkenform) auf. Am Fuße des Kreuzes hängt das Blechbild der schmerzhaften Muttergottes. Der Corpus Christi ist als bemalter Blechschnitt gestaltet. Ein für ein Hochkreuz typisches Blechdach fehlt.

Jahreszahlen und sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Mitte 2006 wird unter großem Interesse der Bevölkerung das neu renovierte Steinkreuz, das durch die Errichtung eines Begleitweges im Zuge der Grundstückszusammenlegung versetzt werden musste, durch Diakon Manfred Winkler gesegnet. Um den Platz zu einem Blickfang zu machen, werden gemeinsam zwei Linden neben dem Kreuz gepflanzt. Das durch die Weinpolzer Grundeigentümer organisierte Dorffest, trägt in jedem Fall dazu bei, das gesellschaftliche Leben im Dorf aufrecht zu erhalten.


Steinkreuz

Steinkreuz

Steinkreuz

Steinkreuz




Hochkreuze aus Stein – eine charakteristische Form des religiösen Denkmals im nördlichen Waldviertel.
Hier geht es zum Thema >>

Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.