Steinkreuz (48.652572, 15.718700)

Steinkreuz

Gemeinde Rosenburg – Mold
Mold

Im Wald nördlich der Wallfahrtskirche Maria Dreieichen steht vor der Bründlkapelle ein großes Steinkreuz, das „Hechtkreuz“.

Es steht auf einem mächtigen konkav geschweiften Sockel mit rechteckiger Basis zwischen gekehlten Gesimsen aus Granit. Am unteren Beginn des Steinkreuzes wiederholt sich, verkleinert und dem Kreuz angepasst, die Form des Sockels. Das Kreuz ist mit einem rundgeformten Blechdach abgedeckt. Es schützt Jesus, der ans Kreuz geschlagen ist. Im Sockel können wir folgenden Text lesen: „ZUM ANDENKEN DES BITTEREN LEIDENS UND STERBENS JESU CHRIST“. Darunter steht die Jahreszahl 1842.




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.