Steinkreuz (48.628350, 15.461710)

Steinkreuz

Gemeinde Pölla
Altpölla

Nordwestlich von Altpölla steht mitten in den „Kirchäcker“ Feldern an der ehemaligen Straße nach Neupölla, später auch als Kirchensteig bezeichnet, ein altes Steinkreuz.

Es wird auch Hussiten-, Schweden- oder Franzosenkreuz genannt.

Bei diesem Denkmal handelt es sich um ein Scheibenkreuz.

Ada Paul schreibt darüber:
Ob dieses Kreuz als „Grenzkreuz“ gewertet werden kann, ist unklar. Da jedoch benachbarte Orte von Altpölla vorübergehend vom Landgericht Neupölla abgetrennt und dem Landgericht Krumau einverleibt wurden, könnte auch Altpölla, obwohl nicht ausdrücklich erwähnt, zu den abgetretenen Orten gehört haben. Dann allerdings könnte das Kreuz an einer Grenzlinie zwischen Neupölla und Krumau gestanden haben.

In „Dehio Niederösterreich nördlich der Donau, Wien 1990“ wird es als Hussitenkreuz, nordwestlich des Ortes; gotisches Scheibenkreuz aus Stein, 14. Jh. (?) erwähnt.


Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.