Steinkreuz (48.572907, 15.336844)

Steinkreuz

Gemeinde Rastenfeld
Rastenfeld

Auf dem ortsnahen Begleitweg der Umfahrungsstraße steht ein Steinkreuz.

Auf einem im Querschnitt rechteckigen Sockel, der nach obenhin etwas schmäler wird und auf einer größeren Grundplatte steht, ruht ein Steinkreuz. Da Kreuz trägt ein Kruzifix und wird mit einem halbrunden Kupferblechdach geschützt. Auf der Vorderseite des Kreuzes kann man folgende Inschrift lesen: „Johann Binder Stifter des Kreuzes 1877“.

Auf der Denkmaldatenbank der Gemeinde Rastenfeld kann man Folgendes lesen: Über die Errichtung des Kreuzes erzählt Herr Karl Auer: „Herr Binder hätte an der Stelle, wo heute das Binderkreuz steht, eine Erscheinung gehabt, über deren Inhalt zu reden, er sich standhaft weigerte. Diese Erscheinung ist der Grund für die Errichtung des Kreuzes.“

Beim Feldbeten besucht die Bittprozession am zweiten Bitttag (13. Mai, Servatius) das Binderkreuz.


Steinkreuz

Steinkreuz




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.