Pestsäule (48.673446, 15.010221)

Pestsäule

Gemeinde Schweiggers
Siebelinden

Südlich von Siebenlinden steht an einer Kreuzung zweier Feldwege ein Bildstock aus Granit.

Es ist die Pestsäule von Siebenlinden. Der gotische Tabernakelbildstock aus dem Jahre 1661 ist das älteste Marterl der Marktgemeinde Schweiggers.

Auf einem quadratischen Sockel steht eine Säule mit breiten Fasen. Darauf ruht eine schöne Kragenplatte mit der eingemeißelten Jahreszahl 1661. Zwei kleine verzierte Säulen und eine Rückwand bilden zusammen mit dem Helm und Steinkreuz eine nach drei Seiten offene Nische. In der Nische befindet sich eine Pietà, die Darstellung Marias als Mater Dolorosa mit dem Leichnam des vom Kreuz abgenommenen Jesu Christi.

Seit dem letzten Besuch im Jahre 2009 ist der Aufsatz seitlich verdreht worden, wahrscheinlich durch die Kollision mit einem Fahrzeug.


Detail

Detail

Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.