Pestmarterl (48.506384, 15.202407)

Pestmarterl

Gemeinde Grafenschlag
Kaltenbrunn

Auf der Straße von Kaltenbrunn Richtung Kleinweißenbach kommt man etwa auf halbem Weg bei einer steinernen Bildsäule vorbei. Im Volksmund wird die Säule auch „Pestmarterl“ genannt.

Eine im Querschnitt quadratische Granitsäule mit breiten Fasen verbreitert sich im oberen Teil und bildet sowohl eine Kragenplatte als auch eine Dachplatte aus. Dazwischen befindet sich ein würfelförmiger Aufsatz, mit einer nicht zu tiefen Nische. Das Dach ist unregelmäßig geschwungen ausgeführt und endet oben flach abgeschnitten. Bekrönt wird das Ganze mit einem Astkreuz, wobei die Astverzweigungen nur im Querbalken zu sehen sind. In der Nische befand sich früher eine Blechtafel.

Die Säule ist aus einem Stück gearbeitet, ist aber im unteren Teil gebrochen und wird mit Eisenlaschen zusammengehalten. In der Neuzeit endeten einige Autofahrten ungewollt an der Säule.


Detail





ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im Waldviertel
Zu finden auf unseren Wanderungen:
● Durch die weiße Landschaft

Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.