Mariensäule (48.609891, 14.972839)

Mariensäule

Gemeinde Groß Gerungs
Wurmbrand

Am Ostende des Dorfangers steht eine Mariensäule.

Die im Querschnitt quadratische Granitsäule hat einen würfelförmigen Sockel. Der Mittelteil ist achteckig und endet mit einer quadratischen Kragenplatte, in der die Jahreszahl 1794 eingemeißelt ist. Die Säule ist an zwei Stellen gebrochen und repariert.

Unter einem geschwungenen Blechdach geschützt steht eine spätbarocke Sandsteinmuttergottes. Auf der Homepage der Pfarre Wurmbrand wird die Jahreszahl 1720 erwähnt. Ob sich dieses Jahr auf die Statue bezieht, wissen wir nicht.

Die Muttergottes mit goldener Krone trägt mit der rechten Hand das Jesuskind und in der Linken ein goldenes Zepter. Ihr rechter Fuß ruht auf einer goldenen Mondsichel.


Detail

Detail

Detail

Detail

Detail

Detail

Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.