Kriegerdenkmal (48.678753, 15.219750)

Kriegerdenkmal

 
 

In der Ortsmitte, gegenüber der Kapelle steht das Kriegerdenkmal.


Detail

Ursprünglich stand das Denkmal in der Ortschaft Oberndorf und kam im Jahre 1940 nach Hörmanns. Auf der Granittafel finden wir die Gefallenen der Jahre 1914-1918 von den Ortschaften Oberndorf, Kühbach und Hörmanns. Die verfallenen Orte Oberndorf und Kühbach liegen auf dem Gebiet des Truppenübungsplatzes Allentsteig. Auf einer zweiten Tafel werden die Gefallenen der Jahre 1939-1945 von Hörmanns aufgelistet.

2015: Auf Wunsch der Dorfbevölkerung organisiert Ortsvorsteherin Monika Trappl eine Renovierung des Kriegerdenkmals. Die Stadtgemeinde Zwettl übernimmt die Materialkosten. Das Denkmal wird gereinigt, der Vorgarten wird umgestaltet und die Schrift wird von Erich Schmid neu vergoldet.


Größere Karte anzeigen


ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelZu finden auf unseren Wanderungen:
● Kuenringerweg 611 – Teil 4


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.