Kriegerdenkmal (48.548163, 15.086616)

Kriegerdenkmal

Gemeinde Zwettl NÖ
Marbach am Walde

Betritt man den Friedhof in Marbach am Walde, der die Kirche bis heute umgibt, so steht auf der südwestlichen Seite der Pfarrkirche das Kriegerdenkmal.

Es ist ein Holzkreuz mit geschwungenen Blechdach und dem handgeschnitzten „schlafenden Christus“, das auf einem Waldviertler Findling steht.

Geschaffen wurde die Christusstatue im Jahre 1950 vom Waldviertler Künstler Wilhelm Engelmayer, der von 1951 bis 1954 an der Schule in Marbach am Walde tätig war. Es war dies damals sein erster größerer Kunstauftrag, den er von Pfarrer Otto Rippl bekommen hatte. Der „schlafende Christus“ soll Ruhe ausstrahlen für alle Verstorbenen, die auf diesem Friedhof begraben sind.

Im Jahre 2002 wurde das Denkmal neu gestaltet. Es ist wiederum Engelmayer, der den Waldviertler Findling bearbeitet und darauf das Kreuz positioniert. Auf dem Stein steht: „Ehrendes Gedenken den Opfern beider Weltkriege 1914-18 * 1939-45“


Kriegerdenkmal




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.