Kirchenlüßkreuz (48.544370, 15.223467)

Eisenkreuz

 
 

Westlich von Sprögnitz, an der Verbindungsstraße zwischen Sprögnitz und Großgöttfritz, steht ein Eisenkreuz auf einem kurzen Steinsockel.


Der kurze trapezförmige Sockel hat auf der Vorderseite ein quadratisches Muster eingemeißelt. Auf einer Blechtafel steht der Spruch: „Gelobt sei Jesus Christus“. Jahreszahlen oder sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Im Jahre 1988 wurde das Kreuz von Herrn Josef Pöll renoviert.

Im Jahre 2008 wurde die Fläche rund um den Sockel mit großen Pflastersteinen ausgelegt und das Kreuz neu gestrichen. Die Arbeiten führte Herr Roman Loimayer aus Sprögnitz durch.

Detail
Detail


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.