Kapelle Rottenbach (48.741635, 15.143863)

Kapelle Rottenbach

 
 

Neben dem Haus Rottenbach Nr.100 steht ein gemauerter Bildstock.


Der im Querschnitt quadratische Bau mit ziegelgedecktem Pyramidendach samt Spitzgauben auf jeder Seite war ursprünglich das Milchhaus von Rottenbach, was auch seine erhöhte Lage erklärt. Der Andachtsraum ist durch eine mit einem Eisengitter verschlossen Spitzbogentür begehbar. Im Inneren befinden sich ein Altartisch und eine geschnitzte Marienfigur mit Kind.

Im Jahre 1995 wird das ehemalige Milchhaus von der Dorfgemeinschaft Rottenbach in ein Marterl umgebaut. Trotz 575 Std. unentgeltlicher Eigenleistungen belaufen sich die geschätzten Gesamtkosten auf ca. ATS 100.000,—. Von der Gemeinde wird ein Förderungsbeitrag von ATS 10.000,— gestellt.

Kapelle Rottenbach
Kapelle Rottenbach


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.