Kapelle Ratschenhof (48.584901,15.201062)

Kapelle Ratschenhof

Gemeinde Zwettl NÖ
Ratschenhof

Inmitten von Wiesen und Gärten liegt das teilweise von einer Mauer umfasste T-förmige Forsthaus. In der Mitte des Quertraktes springt ein fünfgeschossiger schlanker Turm mit einem glockenförmigen Turmhelm vor, charakteristisch und bestimmend für die ganze Anlage. Der Turm ist Zentrum der Kapelle Ratschenhof, die dem Heiligen Philipp und dem Heiligen Jakob geweiht ist.

Im zweiten Turmgeschoß liegt der 5/8-Schluss mit steigendem Kreuzrippengewölbe der spätgotischen Kapelle. Der spitzbogige Triumphbogen trennt das anschließende rechteckige Schiff mit einem Kreuzrippengewölbe im Quertrakt. Der zweigeschossige Längstrakt in Ost-West-Richtung hat ein Satteldach, der dreigeschossige Quertrakt ein steiles Walmdach.

Als Fünfachtelschluss (auch: 5/8-Schluss) bezeichnet man eine Variante des polygonalen Chorschlusses als Abschluss eines Chors in der Kirchenarchitektur. Von der im Grundriss als regelmäßiges Achteck angelegten Form werden fünf Achtel überbaut. Die fehlenden drei Seiten des Achtecks bilden die Öffnung in Richtung zu Chorraum und Kirchenschiff.

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Durch ein Renaissanceportal, mit Halbsäulen und gesprengtem Giebel umbaut, betritt man durch ein gotisches Spitzbogentor den Andachtsraum. Im äußersten Achtel des Chorraumes steht zwischen zwei Rundbogenfenstern der Rokokoaltar.

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Der Altar hat Holzstatuen des Heiligen Thaddäus und des Heiligen Johannes (Evangelist), das Altarbild zeigt den Heiligen Jakob den Älteren in einer Landschaft (ca. 1760), das Aufsatzbild stellt Christus dar, welcher der Heiligen Magdalena als Gärtner erscheint.

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Das tägliche Geläut der Glocke aus dem Jahre 1668 verleiht dem Ort einen dörflichen Charakter. Sie hängt direkt unter dem Dach des Turmes, hat einen Durchmesser von 40 cm und trägt die Umschrift „Simon Urndörffer zu Crembs Gos Mich 1668“.

Kapelle Ratschenhof

Kapelle Ratschenhof

Die Kapelle im Besitz von Stift Zwettl ist nicht frei zugänglich.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet um 19:30 Uhr ein öffentlicher Gottesdienst statt. Bei Interesse erkundigen Sie sich beim zuständigen Pfarramt Stift Zwettl unter „Werktagsmessen laut Messordnung“.




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.