Kapelle Oberwaltenreith (48.568305, 15.242927)

Kapelle Oberwaltenreith

Gemeinde Zwettl NÖ
Eschabruck

Auf einer großen unverbauten Wiese mitten in Oberwaltenreith steht die Kapelle des kleinen Ortes.

Von vorne wirkt der im Grundriss quadratische Bau mit Eternit gedecktem Satteldach wie ein größerer Bildstock oder Marterl. Die turmlose Kapelle hat aber auf der Rückseite eine halbrunde Apsis. Sie wurde um etwa 1800 aus Bruch- und Backsteinen erbaut.
In der Giebelmauer befindet sich eine kleine rundbogenförmige Nische, in der ein Kreuz mit Kruzifix zu finden ist. Der fensterlose Bau hat auf der Vorderseite eine rundbogenförmige schmiedeeiserne Tür.
Im Inneren befindet sich auf der Rückseite ein gemauerter und in die Apsis eingelassener Altar mit Marienstatue und einem Ewigen Licht, das von der Decke hängt. Seitlich hängt ein mittelgroßes Holzkreuz mit Kruzifix und eine Statue einer sitzenden bekrönten Maria mit Kind.

Im Jahre 2011 wird die Kapelle unter fleißiger Mithilfe der Ortsbevölkerung saniert. Die Gemeinde hat dazu bereits am 21.September 2010 eine Subvention in der Höhe von € 700,- bewilligt. Während der Arbeiten stellt sich aber heraus, dass der bestehende Verputz weit mehr beschädigt ist als angenommen. Die Gemeinde erklärt sich bereit, auch die dadurch verursachten Mehrkosten für Materialien in der Höhe von € 526,29 zu übernehmen.


Detail

Detail

Detail

Detail




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.