Hubertuskapelle (48.756605, 15.207922)

Hubertuskapelle

 
 

Südlich von Schacherdorf steht am Waldrand eine Hubertuskapelle.


Der im Grundriss rechteckige Bau hat ein weit vorragendes und mit Ziegeln gedecktes Satteldach, das mit zwei Holzstehern gestützt wird. An den Seiten gibt es je ein rundbogenförmiges Fenster. Eine große bogenförmige zweiflügelige schmiedeeiserne Tür führt in den Andachtsraum mit einem Altartisch samt Eisenkreuz. An der Rückseite befindet sich eine Malerei mit der Legende des Heiligen Hubertus, gemalt von Willi Winkler 1973.

Die Kapelle wird vom Hegering I Vitis in den Monaten Mai bis August 1975 errichtet. Bauleiter ist Rev. Insp. Lambert Rosenbusch aus Vitis.

Hubertuskapelle
Hubertuskapelle


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.