Holzkreuz (48.627470, 15.019480)

Holzkreuz

Gemeinde Zwettl NÖ
Jagenbach

Im Zwettltal beim sogenannten Stubanger hängt unterhalb der mächtigen Felsen ein Holzkreuz auf einem Baum.

Auf diesem Holzkreuz ist wiederum ein kleines Holzkreuz mit Rückwand montiert. Jahreszahlen oder sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Zu dieser Stelle der Teufelsluke oder „Bodrömluka“ gibt es eine kleine Geschichte.

Entlang der Zwettl fallen die Talhänge teilweise steil ab, und Felsblöcke sind übereinandergeschichtet, wodurch sich Höhlen und Durchschlüpfe bilden. In einer solchen „Luke“ soll ein Teufel wohnen. Wenn man neunmal durchkriecht und ein Gebet rückwärts aufsagt, dann erscheint dieser Teufel.
Zwei Burschen packte die Neugierde, und sie versuchten es laut Vorschrift. Als sie das letztemal durchgekrochen waren, erschien auch wirklich eine Teufelsgestalt und wollte einen Burschen in das Loch ziehen, wobei er ihn beim Kopf packte. Zum Glück konnte ihn sein Kamerad noch bei den Beinen erwischen, und er zog aus Leibeskräften daran. Es gelang ihm, seinen Freund zurückzuziehen, doch war dieser an Kopf und Oberkörper arg zerschunden und zerkratzt.





ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im Waldviertel
Zu finden auf unseren Wanderungen:
● Durch das Zwettltal zum Maißbach
● Robert Hamerling Weg 624 – Teil 2

Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.