Holzkreuz (48.619052, 15.079154)

Holzkreuz

 
 

An der Außenseite der Kapelle sieht man einen lebensgroßen Christus am Kreuze.


Bereits im Mittelalter gibt es in Gerlas ein „Ulrichskirchlein“. Dieses sakrale Bauwerk fällt der josephinischen Reform zum Opfer und wird im 18. Jahrhundert aufgelassen und abgebrochen. Erhalten geblieben ist eine Statue des heiligen Ulrich, die in der später errichteten Kapelle aufgestellt wird und dort noch heute den Altar schmückt. In den Jahren 2006 bis 2009 wird die Kapelle generalsaniert. Auch der lebensgroße Christus am Kreuze wird im Einvernehmen mit dem Bundesdenkmalamt einer fachgerechten Restaurierung unterzogen.


Größere Karte anzeigen


ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelZu finden auf unseren Wanderungen:
● Waldviertler Bauerngärten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.