Holzkreuz (48.605085, 15.213795)

Holzkreuz

 
 

An der Straße von Rudmanns nach Edelhof steht rechts in einer Baumgruppe, wo der Feldweg von Rudmanns in die Straße mündet, dieses einfache Holzkreuz mit einem geschnitzten Herrgott.


Im Kreuz sind die Initialen „KJ“ und die Jahreszahl 1971 eingraviert.

Ursprünglich stand das Kreuz etwa 30 m von hier entfernt im Ziegelgraben, auf dem Feldweg (Ziegelgrabenweg) Richtung Rudmanns. Es wurde nach einer Erzählung von Johann Reiter aus Rudmanns 91 das „Weiß’nkreuz“ genannt. Angeblich schmückte gelegentlich Frau Theresia Weiß aus Rudmanns 96 (+ 6.2.1983) das Kreuz.


Größere Karte anzeigen


ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelZu finden auf unseren Wanderungen:
● Rund um die Waldrandsiedlung
● Nordic Walking – Klosterwald Route (rot)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.