Holzkreuz (48.504533, 15.027690)

Holzkreuz

Gemeinde Rappottenstein
Hausbach

Südlich von Feuranz steht im Tal des Großen Kamp ein Holzkreuz.

Das einfache Kreuz hat ein Holzdach.

Jahreszahlen und sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Aus dem Marterlführer der Pfarre Rappottenstein erfährt man Folgendes:
Beim Steg, der bei Feuranz über den Kamp führt und einst den Schulweg für die Feuranzer Kinder, die in Pehendorf die Schule besuchten, wesentlich verkürzte, steht ein Kreuz. Es wird um 1975 von der Wiener Familie Udvaros, die in Feuranz einen Zweitwohnsitz hatte, restauriert.
Das Kreuz erinnert daran, dass bei einem Hochwasser in Feuranz eine Kuh ins Wasser fiel, von den Fluten mitgerissen wurde und gerettet werden konnte, weil sie am Steg hängen blieb. Die dankbaren Besitzer stellten das Kreuz zur Ehre der Heiligen auf, die ihre Bitte um Errettung des Tieres erhört hatten.
Im Juni 2007 wird eine bereits wieder notwendige Restaurierung von der Feuranzer Familie Pichler durchgeführt.


Holzkreuz




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.