Holzkreuz (48.470609, 15.181953)

Holzkreuz

Gemeinde Grafenschlag
Langschlag

Östlich von Langschlag steht ein Holzkreuz an der Straße Richtung Lugendorf.

Das Kreuz mit Holzrückwand und blechgedecktem Holzdach trägt ein Kruzifix.

Laut Marterlführer der Landjugend Grafenschlag wird es auch als „Hahn-Kreuz“ bezeichnet. Der Name stammt von einem Hahn, der auf einem Vorgänger Wegkreuz angebracht war. Der Hahn verwitterte im Laufe der Zeit und verschwindet. Der Kreuzname bleibt bis zur heutigen Zeit bestehen.

Im Jahre 1965 wird ein neues Kreuz aufgestellt. Die Weihung übernahm Pfarrer Rudolf de Greve. Es war das Turmkreuz der Stadtpfarrkirche Zwettl. Auf Grund starker Verrostung fertigt Herr Rudolf Eigner dieses Kreuz an. Es ähnelt dem Kreuz in Kleingöttfritz. Den Korpus kaufte Pfarrer de Greve.

Nach den Überlieferungen ist hier jemand erfroren, oder es geschah ein Unglück mit einem Fuhrwerk.


Holzkreuz

Holzkreuz




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.