Hoflüßkreuz (48.563390, 15.162938)

Bildstock

Gemeinde Großgöttfritz
Großweißenbach

An der Bundesstraße von Böhmhöf nach Großweißenbach steht das gemauerte und nach dem Riednamen der umliegenden Felder benannte Hoflüßkreuz.

Es ist ein schlanker, im Querschnitt quadratischer Pfeiler mit einem Tabernakel und einem Ziegeldach. Auf dem Giebel steht ein kleines Eisenkreuz. Jahreszahlen oder sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Im Buch „Marktgemeinde Großgöttfritz – Werden und Wachsen unserer Heimat“ (1993) kann man lesen:
Der Bildstock wird von Anrainern auch „Äckergerschkreuz“ genannt, da an dieser Stelle die Äckergersch- und Hoflüßäcker zusammenstoßen.
Das Marterl dürfte sehr alt sein, da es nicht einmal eine Sage oder Legende gibt und es bereits in Vergessenheit geraten ist, warum es überhaupt errichtet worden ist. Der Bildstock wurde, nachdem der Putz schon teilweise abgefallen war, von der Jungen ÖVP Großweißenbach im Jahr 1980 liebevoll renoviert.




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.