Gotische Plastik (48.537995, 15.050754)

Gotische Plastik

Gemeinde Rappottenstein
Kirchbach

In der Fassade der Südkapelle befindet sich eine gotische Plastik, die offensichtlich eine Zisterziensernonne aus dem 15. Jahrhundert zeigt.

Sie hält in der rechten Hand ein Buch und mit der Linken ein Schriftband.

Die aus lokalem Granit gefertigte Figur zeigt materialbedingt eine grobe Reliefierung und könnte zu einem Grabstein bzw. Tumbadeckel gehört haben.

Tumba, auch Hochgrab genannt, bezeichnet ein freistehendes steinernes oder metallenes Grabmal in Form eines Sarkophags. Im Unterschied zum Sarkophag sind in der Tumba nicht die Gebeine des Toten enthalten.

Unter der Figur hängt eine Steintafel mit einer Inschrift: „Dem Gebete der Gemeinde werden empfohlen die hier von 1707 bis circa 1640 ?????, u. hier ruhenden Zistercienser=Nonnen, denen die Restaurierung der Pfarre Kirchbach u. der Filiale ??????bach dem Ursprung dankt, u. dieser ??????????? Denkmahl zeigt.“


Gotische Plastik

Gotische Plastik




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.