Gedenkstein (48.416492, 15.227613)

Gedenkstein

Gemeinde Ottenschlag
Ottenschlag

Südöstlich von Ottenschlag steht an der Bundesstraße Richtung Elsenreith ein Gedenkstein.

Auf dem Stein kann man folgende Inschrift lesen: „Adalbert Absulka Gendarmeriepostenführer wurde am 18. April 1890 durch fremde Hand im Dienste tödlich verletzt hier aufgefunden. Gewidmet von den Kameraden des Landesgendarmeriekommandos N.Ö. 1932“.

Der oder die Täter konnten nicht ausgeforscht werden. Man vernutet aber, dass es sich hierbei um Wegelagerer handelte, die den Beamten auf seinem Dienstgang, der zu dieser Zeit noch zu Fuß durchgeführt werden musste, tödlich verletzten.

Das Mahnmal, im Volksmund „Gendarmeriekreuz“ genannt, wird heute noch von den Beamten des Polizeikommandos Ottenschlag in Ehren gehalten und gepflegt.


Gedenkstein

Gedenkstein




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.