Gedenkkreuz (48.637235, 14.837046)

Gedenkkreuz

 
 

Beim Parkplatz des Gasthauses steht ein Eisenkreuz auf einem kurzen Sockel.


Das Kreuz trägt ein Kruzifix und eine Blechtafel mit folgender Inschrift, die leider nicht mehr vollständig zu lesen ist: „Zum Gedenken an Sebastian Br…….er Fleischhauermeister in Großpertholz 9 der am 20.11.1835 bei einer Geschäftsfahrt im 75. Lebensjahr von einem Nerv……g getroffen starb“.

Gedenkkreuz
Gedenkkreuz



Größere Karte anzeigen

One Comment

  1. Mag. Angelika Ficenc

    Das Brunner Kreuz:

    Dort wo nun das Kreuz steht, stand früher ein Holzkreuz mit einem Votivbild. Das nicht mehr vorhandene Votivbild zeigte, wie den hier vorbeifahrenden Hausbesitzer und Fleischhauermeister Sebastian Brunner aus Großpertholz Nr. 9 am 20. November 1835 der (Nerven)Schlag traf. Er besaß eine Wiese in Rindlberg, die Brunnerau, die so groß war, dass 20 Männer notwendig waren, um sie zu mähen. Vermutlich ist er der Vater jenes Sebastian Brunner, der 1845 aus großer Gefahr errettet wurde.

    Quellenangaben:
    1) Erhebung von Manfred Artner (Bad Großpertholz) durchgeführt und abgeschlossen am 28.09.1992.
    2) Heimatbuch der Marktgemeinde Großpertholz, Josef Koppensteiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.