Freiheitsstein (48.577807, 15.204746)

Freiheitsstein

 
 

Der Grenzstein, nur wenige Einheimische kennen ihn als „Freiheitsstein“, trennt die Katastralgemeinden Rudmanns und Ratschenhof.


In manchen Büchern und Internetseiten wird dieser Stein als Kultstein oder gar Opferstein eingeordnet, das ist etwas übertrieben. Der stark verwitterte Steinquader, ist ca. 50 cm hoch und aus Kalkstein, der in diesem Gebiet nicht vorkommt. Seine Besonderheit liegt darin, dass er verschiedene Zeichen aufweist, die als Vertiefungen zu erkennen sind. Diese Zeichen erfuhren bis jetzt noch keine wissenschaftliche Klärung. Die Oberseite weist in der Mitte eine Vertiefung in Form einer ca. sechs Zentimeter tiefen Hohlhalbkugel auf, deren Bedeutung nicht erklärbar ist.

Mehr Fotos gibt es auf unserem Wanderblog ZWalk.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.