Eisenkreuz (48.742332, 15.132748)

Eisenkreuz

 
 

Am östlichen Ortsende von Hirschbach, an der Straße nach Rottenbach steht ein großes eisernes Kreuz auf einem kurzen Steinsockel.


Eisenkreuz

Der im Querschnitt quadratische Sockel hat zwei Eisenringe und auf der Vorderseite die Jahreszahl 1816 eingemeißelt. Auf seinem kreisrunden Abschluss steht ein großes Eisenkreuz mit einem bemalten Kruzifix aus Blech. Darunter hängt ein Blechschild mit der Inschrift: „Gelobt sei Jesus Christus“.

Im Volksmund wird es auch „Eisernes Kreuz“ genannt.

Eine Sage berichtet, dass hier bei den Schwedenkriegen 1645 eine Frau zu Tode geschliffen wird.

Das Kreuz wird im Jahre 1959 und 1981 restauriert. Die letzte Restaurierung erfolgt 1990 durch Robert Bruckner, 3942 Hirschbach 31.

Eisenkreuz
Eisenkreuz
Eisenkreuz
Eisenkreuz


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.