Eisenkreuz (48.674356, 15.162045)

Eisenkreuz

 
 

Westlich in Großglobnitz, neben dem Haus Nr.113, steht ein Eisenkreuz auf einem hohen Sockel.


Der Granitsockel ist mehrmals abgesetzt und wird nach oben hin immer schmäler. Abgeschlossen wird er durch eine Art Kragenplatte. Im quaderförmigen Fußblock stehen die Buchstaben „AE“ und die Jahreszahl 1891. Das Eisenkreuz wird zusätzlich durch eine geschwungene Stange hinter dem Kreuz gehalten. Auf einer Blechtafel steht der Spruch: „Gelobt sei Jesus Christus“. Am Kreuz findet sich die Jahreszahl 2006, die auf das Renovierungsjahr hinweist.

Detail
Detail

Josef Engelmayer aus Kleinotten erzählt:

Das verschwundene und wieder entdeckte Eichingerkreuz am Traxlteich stand am nördlichsten Teil der Katastralgemeinde Kleinotten, die ja bis zu den Fenstern von Mayerhöfen reicht, vor dem gegenüberliegenden Haus Mayerhöfen Nr.15. Der frühere Standplatz war links neben dem Zufahrtsweg zum Haus Zlabinger Mayerhöfen Nr.11 auf dem Grundstück Eichinger, das noch zur Katastralgemeinde Kleinotten gehörte, am Nordende des Traxlteiches. Warum der Teich diesen Namen hatte, konnte auch mein Großvater nicht erklären. Es war früher eine tiefe Mulde neben der Straße, die sich bei der Schneeschmelze oder einem Gewitter mit Wasser füllte. Beim Straßenbau 1938, aber auch 1958, wurde sie verkleinert und zum Teil aufgeschüttet. Beim Hausbau von Kleinotten Nr.38 wurde das Kreuz wegen der neuen Zufahrt versetzt, und ist später beim Verkauf des Hauses verschwunden. Der über einen Meter hohe Stein, der von meinem Großvater gemeißelt wurde, trägt die Jahreszahl 1891 und die Buchstaben JE (Josef Eichinger), darüber ein hohes, weit sichtbares gusseisernes Kreuz. Das J wurde später in ein A umgemeißelt, wo es ausbrach. Da das Haus Kleinotten Nr.38 im Besitz meines Onkels bis zu seinem Tod war, forschte ich nach und entdeckte es restauriert in Großglobnitz Nr.113 beim Neubau der Ehegatten Franz und Monika Kasper auf einem würdigen Platz in ihrem Garten.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.