Eisenkreuz (48.597650, 14.854550)

Eisenkreuz

Gemeinde Langschlag
Bruderndorf

Nördlich von Bruderndorf, am Feldweg Richtung Sonnleiten, steht ein Eisenkreuz auf einem kurzen Steinsockel.

Der kurze Sockel mit Fußblock, Mittelteil und Kragenplatte trägt ein Eisenkreuz mit Kruzifix und Blechtafel mit den Worten „Gelobt sei Jesus Christus“. Das Kreuz ist abgebrochen. Im Fußblock des Sockels kann man die Jahreszahl 2003 erkennen.

Im Heft „Religiöse Kleindenkmale im Gemeindegebiet Langschlag“ erfährt man Folgendes:
Das Haus Bruderndorf Nr.16 ist das Stammhaus aller Maringers in der Gegend. Der letzte Maringer ist im 18.Jahrhundert verstorben und im Wald begraben worden. Zum Gedenken wird an einem Baum ein Bild angebracht. Dieses wird später durch ein Kreuz ersetzt. Seit 1951 sind wieder Nachkommen der Familie Maringer auf dem Haus.


Eisenkreuz

Eisenkreuz




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.