Dreifaltigkeitssäule (48.701622, 15.221043)

Dreifaltigkeitssäule

Denkmalschutz

 
 

Vor dem Haus Gerweis Nr.9 steht in einer gemauerten Nische eine Dreifaltigkeitssäule (Gnadenstuhl). Sie wird hier auch Pestsäule genannt.


Auf einer im Querschnitt quadratischen Steinsäule mit quaderförmigem Fußblock, schlanker und nach obenhin schmäler werdenden Säule, die oben abgesetzt ist und mit einer Kragenplatte endet, ruht die Heilige Dreifaltigkeit.

Im Fußblock findet man die Jahreszahl 1756 und im Mittelteil 1734.

Detail
Detail


Detail
Detail
Detail


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.