Bildstock (48.839643, 15.461374)

Bildstock

Gemeinde Raabs
Oberndorf

An der Straße von Oberndorf nach Pommersdorf steht an der Kreuzung des alten Weges zu Thaya und Reismühle (Weitwanderweg 611) ein gemauerter Bildstock.

Der im Querschnitt rechteckige Bau hat auf der Vorderseite eine rundbogenförmige Nische, flankiert von angedeuteten Pilastern mit Längsriemen und angedeuteten Kapitellen. Sie ist mit einem Eisengitter verschlossen. Es folgt ein mehrstufiges Kranzgesims samt Dreiecksgiebel mit Kreuz und ein ziegelgedecktes Satteldach. Gekrönt wird das Ganze mit einem Kardinalskreuz. An der Rückwand der Nische befindet sich ein verglastes Bildnis der Heiligen Dreifaltigkeit in Form eines Gnadenstuhls nach Sonntagberg. An den Seiten des Bildstocks sind Nischenrahmen mit Halbbogenabschluss erkennbar.

Die Reismühlenmarter wird 1723 von der damaligen Besitzerin der Reismühle, Katharina Wöchtl, zu Ehren der Heiligen Dreifaltigkeit errichtet.

Am Sockel befindet sich ein Metallschild mit der Inschrift „Renoviert vom Raabser Wanderverein“.


Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.