Bildstock (48.684195, 14.966705)

Bildstock

 
 

Am südwestlichen Ortsende von Großwolfgers steht ein gemauerter Bildstock in Form eines Marterls, im Volksmund auch Riedl-Marterl genennt.


Es ist ein weiß verputzter Breitpfeiler. Der Bau hat ein Satteldach, das mit Ziegeln gedeckt ist und eine höher gezogene Giebelmauer. Ein kleines Blechvordach schützt die halbbogenförmige Nische, die mit einem Glasfenster und einem schmiedeeisernen Gitter verschlossen ist. In

2 Comments

  1. Mag. Angelika Ficenc

    Bei diesem Marterl handelt es sich um das Riedl-Marterl, das zuletzt 1993/1994 renoviert wurde. Mittlerweile ist das Marterl, insbesondere die Innenwände, sanirungsbedürftig. Das Glasfenster ist nicht mehr vorhanden.

    Ursprünglicher Besitzer war Josef Riedl aus Großwolfergs.

    Liebe Grüße,
    Mag. Angelika Ficenc

    (Quelle: Marterl und Wegkreuze in der Gemeinde Weitra um 2000, Akt 173, Stadtarchiv Weitra)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.