Bildstock (48.642919, 15.492799)

Bildstock

Gemeinde Pölla
Ramsau

Östlich von Ramsau steht etwas abseits von der Straße ein gemauerter Bildstock.

Der im Querschnitt etwa quadratische Bau hat ein ziegelgedecktes Satteldach, eine schön strukturierte Giebelmauer mit einem Dreieck, dem Symbol der Heiligen Dreifaltigkeit und einer großen bis an den Boden reichenden rundbogenförmigen Nische. Diese ist mit einer schmiedeeisernen Tür verschlossen. Gekrönt ist der Bildstock mit einem Kardinalskreuz.

In der Nische befindet sich ein großes Gemälde, das Maria mit Jesus nach der Kreuzabnahme zeigt. Beide sitzen auf Wolken, darunter ist das Fegefeuer dargestellt.
Auf dem Bild kann man Folgendes lesen: „O Mutter der Barmherzigkeit Wende Gottes Zorn von uns weit. Bitt’ für uns bei deinem Sohn Daß er uns hier u. dort verschon. Und bitte für die armen Seelen im Fegefeuer.“

Bei der Bevölkerung ist es auch als Urlaubsmarterl in Erinnerung und diente zur Verabschiedung der Wallfahrer nach Maria Dreieichen.

Jahreszahlen und sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.


Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.