Bildstock (48.548238, 14.852534)

Bildstock

Gemeinde Langschlag
Langschlägerwaldhäuser

Beim Haus Langschlägerwald Nr.58 steht ein gemauerter Bildstock.

Der im Querschnitt quadratische Bau hat ein eternitschindelgedecktes Zeltdach und eine rundbogenförmige Nische, die mit einem Schmiedeeisengitter verschlossen ist. In der Nische befindet sich ein Sgrafitto mit der Darstellung des Heiligen Hubertus. Man erkennt die Jahreszahl (19)71 und den Buchstaben „E“. Vor dem Bildstock steht noch ein Opferstock. Bergseitig gibt es eine kleine rundbogenförmige aber leere Nische.

Im Heft „Religiöse Kleindenkmale im Gemeindegebiet Langschlag“ erfährt man Folgendes:
Vor 1971 gibt es eine Pieta Darstellung im Bildstock. Am Abspannberg (960 m), an der alten Straße Langschlag – Liebenau – Linz, werden früher die für die lange Bergstrecke notwendigen Vorspannpferde abgespannt. Das in der Nähe befindliche Haus Langschlägerwald Nr.66 dient daher lange Zeit als Rasthaus. Nach dem Straßenbau wird das Gasthaus im Tauschwege an die Straße weiter nach Westen verlegt. Es entsteht das Wirtshaus Kampbrücke Langschlägerwald Nr.65.


Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.