Bildstock (48.526866, 15.140126)

Bildstock

Gemeinde Rappottenstein
Roiten

Östlich von Roiten gegenüber vom Unterlassinghof steht ein gemauerter Bildstock auf der Straßenböschung.

Der im Querschnitt rechteckige Bau ist aus roten Ziegeln errichtet und mit Natursteinen verkleidet. Er hat ein Eternit gedecktes Satteldach. Die bogenförmige Nische ist mit einem Holzfenster verschlossen. Im Inneren hängen zwei Heiligenbilder.

Im Marterlführer der Pfarre Rappottenstein kann man Folgendes lesen:
Dieses Marterl stand ursprünglich direkt neben der Straße, am Beginn des „Höchtl-Berges“. Es rutschte aber gewissermaßen durch die Änderung bei der Neutrassierung der Straße nach unten ab.
Errichtet wurde das Marterl in den Fünfzigerjahren vom damaligen Besitzer des Unterlassinghofes, Herrn Johann Steininger. Als Grund für die Errichtung gab er eine Marienerscheinung an. Nach einer anderen Version betrieb Frau Steininger die Errichtung des Marterls, weil sie ihren Dank dafür abstatten wollte, dass sie völlig unverletzt blieb, als ihr die Ochsen (um 1955) durchgingen.


Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.